Dienstag

Nundenn. Gestern gro?en Einkaufstag gemacht. Es wurd h?chste Zeit f?r neue Schuhe! Ein bischl Verwaltungskram und was zu Futtern haben wir dann auch noch eingeholt.

Einen Neuen Ordner f?r unsere Familie, wo unser Wappen ziemlich Obernobel drauf erscheint. War ne ganz sch?ne Arbeit das auszuschnibbeln, und der Drucker h?tte fast meine Nerven ruiniert.

Weiterhin einen Kontoauszugordner, um mal die Buchungen im Blick zu behalten.

Der Ordner mit Pl?nen zum Dudelsackbau wird grad auch renoviert, und hat schon nen ganz ordentlichen Umfang mittlerweile.

Morgen m?ssen Termine gemacht werden. Aber da bin ich wohl auch schon fr?h auf.

Nunja.

Heute abend gibts schick Minestrone bei Schwiegermama *mjam*

Ansonsten geht das Weibchen morgen mal ein wenig schaffen.
Ist sicherlich nicht verkehrt, wenn noch 1, 2 Euro zus?tzlich in die Kasse kommen.

Was besch?ftigt mich sonst so? Nunja, eigentlich bin ich im Moment ganz zufrieden. Ich sehe mit ein wenig Skepsis in die Zukunft, da sich nach Immatrikulation die Finanzielle Lage mal wieder (wie im Moment alle 2 Monate) gravierend ver?ndert. Mal schaun wie das weitergeht...
1.3.05 12:45


Ordnung muss sein

Habe heute meine Dudelzeichnungen endlich anst?ndig archiviert. Ist schon ne ganze Menge Material zusammen.

W?ren diese verdammten Drehb?nke doch nur erschwinglicher.
Aber damit allein isses noch net getan. Ne St?nderbohrmaschine f?r die Tonl?cher, nen Schleifstein f?r die Bohreranfertigungen.... Platz....

Scheiss Hobbys habe ich, wie gesagt.

Habe mit Oli vom kleinen Volke telefoniert, und demn?chst wollen wir mal schauen, ob wir instrumentenbautechnisch was hinbekommen.

W?re ja mal was.

NP: Karl Bartos - 16 Minutes of Fame
2.3.05 15:36


Beste Laune

... hat mein Weibchen heut wieder. Scheinbar schein ich alles irgendwie genau so zu machen, wie es eben nicht richtig ist. Naja.

Gleich gehts wohl ins Kino, Sophie Scholl gucken.
4.3.05 16:36


Moggeeeeen

Mit Schlaf isses irgendwie vorbei.

Gestern im Kino Sophie Scholl geschaut. Krasser Film. Harter Tobak. Ziemlich harter Tobak. Schauts euch an. Und seid frustriert, das diese nationalsozialistische Greueltat heute noch tagt?glich vorkommt.

Yo, gleich gehts wieder raus, ein paar Balken beizen. Schlimm, jetzt schon zu merken, da? man nicht mehr alt wird an diesem Tag...

Das Alter schl?gt erbarmungslos zu.

Was liegt sonst noch so an? Hm. Conplanung l?uft ganz gut, m?ssten sich nur noch 2 3 Leute anmelden, dann w?re alles sch?n.

Vielleicht sp?ter noch n politisches Statement, ich geh erstmal auffen Schacht
5.3.05 06:59


Geschafft!

Ich war gestern tats?chlich bei Konnopke!



Und Filmabend mit Trolli hab ich gemacht.

Der zweite Film war sehr abstrakt, weniger Horror. Es ging darum, da? eine Geplante Entf?hrung stattfand. Zumindest ging es arg hin und her. Irgendwann durchschauten wir den Film, und das vermeintliche Entf?hrungsopfer floh mit dem Entf?hrer, was letztendlich so abstrakt war, das wir schon mutma?ten, das nun irgendwas v?llig schr?ges passiert. Ne Landmine, Sumpf, oder eine Schlucht.

Es war die Schlucht. oO
Wir waren dar?ber doch etwas ?berrascht.

Nunja. Wirklich gruselig waren die Filme net.

Gleich gurk ich nach Dahlewitz, und heute abend kann ich endlich mein Weibchen wieder vom Flughafen abholen

Bis sp?ter dann!
5.3.05 12:04


Sonntag

Joa. Nach einer ereignisreichen Woche ist heute wieder heiliger Feiertag angesagt. Die Vorbereitungen f?rs Osterlager laufen, und ansonsten ist momentan eigentlich alles ganz ok.

Gestern seit Wochen mal wieder Dudelt?te gespielt.... Meine G?te, was eine Zicke.

Nunja, was will man sonst so machen?
Chillen.

Heute is Ruhe.

Gottseidank.
6.3.05 14:30


Wissenschaft und Menschlichkeit

Eine Sekunde ist eine Sekunde....
Jedoch nicht gleichlang.

Zumindest kommt es einem so vor.

Jedoch sieht das mit der Wahrnehmung des Menschen anders aus, als in der Wahrnehmung der Wissenschaft.

Die Wissenschaft versucht Gesetzm??igkeiten der Natur zu dokumentieren, und diese reproduzierbar und nutzbar zu machen.

Der Mensch ansich nicht. Dieser nimmt Gesetzm??igkeiten subjektiv wahr. Was ebensowenig verkehrt ist, wie die Methode der Wissenschaft.

Nur vergessen sowohl Mensch als auch Wissenschaft ?fter mal, das sie nicht alleinig im Recht sind.


Hab ich erw?hnt, das die Hubble abschalten wollen?

ooh:
6.3.05 22:05


Fristen

Bitte haben sie hier, und kommen um soundsoviel Uhr nach da, und vergessen sie Dokument XY nicht.

Eigentlich hatte ich heute vor, mich einzuschreiben. Das Immatrikulationsamt hat jedoch zu.

Nagut, dacht ich mir, dann gehste zumindest schonmal die Best?tigung der Krankenkasse holen.

Die schei? Chipkarte ist mal wieder weg.
Ohne Chipkarte keine Mitgliedsbescheinigung.

Die TFH will die aber.

Eigentlich Kleinigkeiten - k?nnte man meinen - doch f?hl ich mich oft ohnm?chtig, wenn es darum geht, auch nur kleinere Abl?ufe zu planen und zu koordinieren. In anderen Momenten gelingt mir das jedoch dann wieder erstaunlich blendend.

Gestern mit dem Arschamt, dem Besuch von Jule und das M?usek?figherrichten.

Das ging alles entspannt und ohne Probleme.

Zum kotzen das ganze.
Warum hab ich das nicht erledigt? Warum kann ich solch einfachen Vorg?nge manchmal nicht erledigen?

Wer wei?.

Aber seine Ruhe findet man wohl nie.

8.3.05 18:14


Lifechange


9.3.05 14:33


Br?cken bauen

Nun isses soweit, das Studium rollt allm?hlich an, heute der erste Tag br?ckenkurs. Seit 4 Jahren das erste mal wieder in der Schulbank sitzen, und das auch noch in Mathe

Ich war erstaunt!

Zun?chst schein ich nicht der allerschlimmste Sch?ler zu sein, den es in Mathematik jemals gegeben hat. Aber das bischl lineare Algebra (derzeit steht "umformen" und "vereinfachen" Plan) sitzt f?r die relativ lange mathematikfreie Zeit noch ziemlich gut.

Hat eigentlich mal wieder gut getan was "richtiges" zu rechnen.

Wenns so weiter ginge, w?re das v?llig in meinem Sinne.
Der Dozent ist auch recht ulkig. Ein Rammstein-shirt-tragender relativ jung und ein wenig nach "Christian Ulmen in Spiessig"-aussehender Mann. Ganz sympathisch der Typ.

Nunja. Mathe Br?ckenkurs ist nett

Hoffentlich ist der Rest ?hnlich nett.

NP- Irgendwelche Elektromusik von Rona
14.3.05 13:43


Yo, Krasse Ostern!

Das Lager war werbetechnisch recht erfolgreich (bis auf einige Patzer seitens des Schlossherrns die ich derweilen versuche zusammen mit ein paar anderen Altlasten zu tilgen)

Ansonsten positiv: Wie gehabt, nettes Lager, Rob MacHobbit engagiert sich sehr, unter den HoMis ziemlich gute Laune, Odo macht mit Eric einen gro?artigen Job...
Und unsere Miete wird r?ckwirkend gesenkt *j???* 126 Euronen Miete weniger diesen Monat, und in Zukunft sinkt die monatliche Belastung um 17,57

Negativ: Leider Mussten wir bereits am zweiten Spieltag mein Weibchen mit Fieber und ner Saftigen Angina nach Hause fahren. Sitzt grad vor dem Fernseher und hustet ganz doll
Und: Wir brauchen dringendst M?bel und Ordnungshelfer f?r unser Lager....

W?nsche: 2 Wochen mehr Zeit um das Equipment annen Start zu bringen, Post von meinem Alten....

Naja... wird hart aber gut *g*

29.3.05 14:41