Nach einem halben Jahr...

... habe ich endlich mit meinen Kollegen wieder den Himmel in Brand gesteckt. Mitten ?ber den D?chern Berlins, am Kudamm.

Die ganze Arbeit hat sich wirklich wieder gelohnt. Tagelange Vorbereitungen f?r 13:38 Minuten bunte Lichter.

Daheim das Bier danach, eine Fichtensprudelbadbadewanne und Conrad der Saitenreiche, der mich auf seiner Harfe langsam in Richtung Traumwelt harft...

Was davon bleibt?

Buntes Rauschen.

Schmerzen in den Gliedern von der Schlepperei.

Aber dennoch ein sehr zufriedenes Gef?hl.
23.2.06 02:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen