Normalisierung des Wahnsinns

Den Trip ins nichteuropäische Ausland gut überstanden, hart gefeiert und zur Erkenntnis gekommen, daß Zeit verflucht schnell vergehen kann.

Normalisiert hat sich der Job.

Die Knappheit an hinreichenden Devisen normalisiert sich auch ein wenig.

Wieder einmal mit einem blauen Auge doch alle Ziele erreicht, die wirklich akut waren.

Ich danke allen, die mir dabei helfen, daß auch durchzustehen, die mich unterstützen (selbstlos) und nicht meinen, daß dieses der Diskussion bedarf...

Und zuletzt danke ich irgendwem für die Kraft nach jedem Fall wieder aufzustehen.
2.8.06 15:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen