Wasser, Salz und Wind

Turbulente Tage.

Die Silvesteraktion ging so. Zu viel Spannung, Reibung und so weiter.

Danach war mir eigentlich nicht, aber ich bin zu einem guten Teil selbst dran schuld.

Einige Egofilme sind echt hart anzusehen.

Einige Leute würde ich gern fragen "Was ist los?", aber diese hören nur sich selbst.

Mal wieder gelernt habe ich, was Freundschaft ist. Und das es dazugehört sich die Meinung zu geigen. Und ebenso zu sehen, worum es geht, und wie wichtig ist. *knutschas@Sylvia*

Ebenso habe ich gesehen, was keine Freundschaft ist.

Nächstes Silvester könnte auch auf dem Berg sein, aber anders.

Weniger Leute.

Was gibts ansonsten so zu sagen?
Naja. Das Leben läuft wieder den Launen des großen Magneten gemäß. Wieder steh ich wie gelähmt da und seh zu.

current music: Conrad - Frühlingsritt
current mood: melancho-deprimanisch
8.1.07 15:13
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sylvia / Website (8.1.07 17:08)
*auchknutschas*
Schön, dass bei Dir der Endeindruck mit dem meinen übereinstimmt.
Und ich glaub', ich wär auch nächstes Jahr wieder mit bei, so Du das denn echt willst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen